Restaurant-Kette Slim Chickens: Markteintritt in Deutschland

Die von der Boparan Restaurant Group in Großbritannien betriebene Marke Slim Chickens plant noch für 2024 mit ihrem Markteintritt in Deutschland. Das erste Lokal soll in Berlin eröffnet werden.

Insgesamt sind hierzulande zunächst 20 Standorte vorgesehen. Dabei wurde die Foodelity Group als Partner gewonnen.

 

Die Speisekarte konzentriert sich auf handgebackene und mit Buttermilch marinierte Hähnchenteile, die mit 15 verschiedenen Dip-Saucen serviert werden.

 

Der Anspruch des Unternehmens: „Wir wollen eine außergewöhnliche Fast-Casual-Hähnchenmarke in der Bundesrepublik werden – mit Qualitätsessen und Gastfreundschaft.“

 

Slim Chickens wurde 2003 von Tom Gordon und Greg Smart in Fayetteville im US-Bundesstaat Arkansas gegründet und ist auf fast 200 Standorte in den Vereinigten Staaten angewachsen.

 

Die Boparan Restaurant Group hatte 2018 für Großbritannien einen Franchisevertrag abgeschlossen. Seitdem wurden 45 Standorte eingeweiht.

Pressekontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Beiträgen haben steht Ihnen unser Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Thomas Klaus
Tel.: 04401 / 977947
Mobil: 0162 / 7847919

E-Mail: presse@partyservicebund.de