Meetings und Events: Positiver Ausblick auf 2020 laut Studie

Berichte über die Instabilität der wirtschaftlichen und politischen Lage haben keinen negativen Einfluss auf die Stimmung in der Meetings-&-Events-Branche - das ist das zentrale Ergebnis des "2020 Global Meetings and Events Forecast" von American Express Meetings & Events, einer Sparte von American Express Global Business Travel (GBT).

Der Prognose zufolge zeigen sich Meetings-&-Events-Experten für das Jahr 2020 optimistisch und erwarten zum fünften Mal hintereinander ein stetiges Wachstum innerhalb der unterschiedlichen Veranstaltungs-Formate.

Gegenwärtig übersteigt die Nachfrage nach Meetings & Events das Angebot der Leistungsträger. Das schafft Herausforderungen für Organisatoren und Planer.Der Studie zufolge legen Tagungsplaner legen deutlich stärkeren Wert auf die inhaltliche Ausgestaltung. Die Umfrage lässt den Schluss zu, dass sie experimentelle Elemente für die Attraktivität einer Veranstaltung wichtiger finden als perfekte Logistik. „Insgesamt ist es schön zu sehen, dass die Meetings-&-Events-Branche optimistisch auf das Jahr 2020 blickt“, sagt Gerardo Tejado, General Manager von American Express Meetings & Events. "Die Herausforderung für Planer besteht nun darin, mehr aus dem herauszuholen, was sie bereits haben - die Schaffung nahtloser und individualisierter Prozesse für die Teilnehmer sowie die Nutzung der Technologie für authentische Momente."

 

Foto: ideas events

 

 

Pressekontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Beiträgen haben steht Ihnen unser Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Thomas Klaus
Tel.: 04401 / 977947
Mobil: 0162 / 7847919

E-Mail: presse@partyservicebund.de